klar

Presseinformationen des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen

Azubis des LGLN drehen Videos zum Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in

Azubis und junge Leute aus dem LGLN (Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen) haben in Eigenregie mehrere Kurz-Videos über ihren Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in gedreht. Damit wollen sie Schülerinnen und Schüler begeistern, sich im Landesamt zu bewerben. mehr
Azubis 2018_Vorschau

LGLN begrüßt 54 neue Azubis

54 junge Menschen beginnen am 1. August ihre Ausbildung beim LGLN. Präsident Golibrzuch: „Insgesamt beschäftigen wir aktuell 220 Auszubildende, davon über 90 Prozent im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker, und sie haben bei uns eine hervorragende Jobperspektive.“ mehr

81 Azubis der Vermessungstechnik und Geomatik erhielten ihre Prüfungszeugnisse

Freude über Prüfungszeugnisse gab es bei 76 ehemaligen Azubis der Vermessungstechnik und 5 frischgebackenen Geomatiker*innen. Rund 60 Prozent der Vermessungstechniker*innen und alle Geomatiker*innen sind drei Jahre lang beim LGLN ausgebildet worden. mehr

Landesvermessung entwickelt Niedersächsischen JustizNavigator

Termine bei Gerichten nehmen Menschen zumeist ernst und damit sie bei Bedarf pünktlich an der richtigen Adresse erscheinen können, hat die Landesvermessung des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Nds. (LGLN) für das Justizministerium eine eigene Navigator-Anwendung entwickelt. mehr

Erneut hohe Zahl gesprengter Blindgänger

Im vergangenen Jahr wurden in Niedersachsen bei mehr als 700 Einsätzen rund 130 Tonnen Kampfmittel aus der Zeit der beiden Weltkriege geborgen und entsorgt. Das geht aus dem Jahresbericht des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Landes Niedersachsen (KBD) hervor. mehr

Tag der offenen Tür Geoinformation am 18. und 19. April 2018 in der Jade-Hochschulein Oldenburg

Die Abteilung Geoinformation präsentiert am 18. und 19. April die Bachelorstudiengänge Angewandte Geodäsie, Geoinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen Geoinformation. mehr

Lidar-Technik wird auch bei niedersächsischen Laser-Daten eingesetzt

Forscher haben mithilfe von Scans den Regenwald von Guatemala abgesucht und dabei Reste der Maya-Zivilisation entdeckt. Für die Scans nutzten sie die sogenannte Lidar-Technik. mehr

Neuer Daseinsvorsorgeatlas Niedersachsen wird beim LGLN entwickelt

Das Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) entwickelt die Plattform für ein neues ehrgeiziges Projekt der niedersächsischen Staatskanzlei, den Daseinsvorsorgeatlas Niedersachsen! mehr

Daten und Dienstleistungen zum niedersächsischen Grund und Boden

Wer wissen möchte, was sich hinter dem LGLN (Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen) verbirgt, kann sich jetzt unter www.lgln.de den aktuellen Katalog mit sämtlichen Produkten und Dienstleistungen herunterladen. mehr

Volles Haus zur offiziellen Amtseinführung

Am Mittwoch, 12. Juli, wurde Michel Golibrzuch sechs Wochen nach seinem tatsächlichen Amtsantritt offiziell vom niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius als Präsident des LGLN - Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen - eingeführt. mehr
Marketing

Geomatik-Azubis erstellen Website "Geodaten im Laufe der Zeit "

Neue Website: Dynamisch lassen sich Luftbilder von früher und heute am Beispiel Hannovers vergleichen mehr

Luftbilder von ganz Niedersachsen online bestellen

Ausschnitte aus den aktuellen amtlichen Luftbildern, den sogenannten Orthophotos, können ab sofort für ganz Niedersachsen online beim Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) bestellt werden. mehr

Keine präzisen digitalen Landkarten ohne die Landesvermessung

In der Geoinformations-Branche ist die Landesvermessung des LGLN ein nicht wegzudenkender Partner. Mit ihrem sogenannten Basis-DLM (Digitales Landschaftsmodell) liefert sie die Grundlage für die Topographischen Landeskartenwerke, bundesweit für die „Karte der Zukunft“ und etlichen Fachanwendungen. mehr

Ortspläne speziell für Flüchtlinge

Ortspläne mit Antworten auf Orientierungsfragen von Flüchtlingen erstellen auf Wunsch und in Zusammenarbeit mit Kommunen oder Hilfsorganisationen die Dezernate für Geodatenmanagement in den Regionaldirektionen des LGLN. mehr
Laserscanning-Daten

Volle Kraft voraus für niedersächsische Laserscanning-Daten

Auswirkungen von Hochwasserereignissen und Küstenschutzmaßnahmen lassen sich mit präzisen Laserscanning-Daten besser einschätzen und planen. Auch die Lärmausbreitung entlang viel befahrener Straßen lässt sich mit Hilfe der 3-D-Modelle simulieren. mehr
Beliebige Ausschnitte aus den amtlichen Topographischen Karten

Online-Shop für Ausschnitte aus amtlichen Topographischen Karten

Beliebige Ausschnitte aus den amtlichen Topographischen Karten als individuelle Umgebungskarten, Ortspläne, Gemeinde- oder Landkreiskarten können ab sofort unabhängig von den bekannten Standard-Blattschnitten online beim LGLN bestellt werden. mehr
Laserscanning-Daten

Niedersachsen wird gescannt

Rund eine Million Euro hat das Land Niedersachsen allein in diesem Jahr bereitgestellt, um moderne Laserscanning-Daten für ein erstes Drittel des Landes zu erhalten. Bis Ende 2017, so der Plan des LGLN, sollen auch die restlichen zwei Drittel erfasst sein. mehr
Presseinformationen
Ansprechpartnerin:

Doris Kleinwächter
Leiterin der Unternehmenskommunikation
Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)
Podbielskistraße 331
30659 Hannover
Telefon: 0511 64609-384
Mobil: 0176 62238204

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln