Niedersachen klar Logo

56 Azubis meistern ihre Abschlussprüfungen beim Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)

Endlich wieder in Präsenz! Im festlichen Rahmen und mit einer persönlichen Überreichung der Zeugnisse feiert das LGLN (Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen) seine frischgebackenen Vermessungstechniker/-innen, Geomatiker/-innen und eine Verwaltungsfachangestellte. Alle 56 haben ihre Abschlussprüfungen in der Tasche und starten jetzt im Beruf durch, nehmen ein Studium auf oder verfolgen ihr duales Studium weiter.

Im Rahmen der landesweiten Zeugnisübergaben in Braunschweig, Hannover, Osterholz-Scharmbeck und Emden erhielten insgesamt 119 Prüflinge der Berufe in der Geoinformationstechnologie (GeoIT) ihre Zeugnisse. Das LGLN stellt knapp die Hälfte der Absolventinnen und Absolventen. Die Ausbildungsquantität ist in den 135 aktiven niedersächsischen Ausbildungsstätten der GeoIT-Berufe seit Jahren konstant. Zudem wird in Niedersachsen zusätzlich ein duales Studium, das sogenannte abiStudiumGeoIT, angeboten.

Das Gros der Geprüften des LGLN stellen dabei die 45 Vermessungstechniker/-innen, die in den insgesamt 53 Katasterämtern des LGLN ausgebildet wurden. Insgesamt sieben Prüflinge absolvierten die Abschlussprüfung als Meilenstein ihres dualen Studiums. Zehn Absolvent/-innen erlernten den Beruf der Geomatikerin/des Geomatikers in der Landesvermessung sowie den Dezernaten für Geodatenmanagement des LGLN. Ein Prüfling hat seine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Regionaldirektion Osnabrück-Meppen abgeschlossen.

Zu den Landesbesten des Prüfungsjahrgangs 2022 gehören die Vermessungstechnikerinnen Lorena Garwels vom Katasteramt Cloppenburg und Saskia Timmerhuis vom Katasteramt Oldenburg der LGLN-Regionaldirektion Oldenburg-Cloppenburg sowie der Vermessungstechniker Tobias Walter vom Katasteramt Hameln der LGLN-Regionaldirektion Hameln-Hannover. Landesbeste Geomatikerin ist Sonja Moritz aus der Landesvermessung des LGLN.

15 ausgebildete Vermessungstechniker/-innen und Geomatiker/-innen der letzten Ausbildungsjahrgänge haben sich erfolgreich für eine Weiterbildung um ein vom LGLN finanziertes Studium, das sogenannte biStudiumGeoIT, beworben und werden in Hamburg, Hannover, Oldenburg oder Osnabrück ein GeoIT-Studium (Geodäsie, Geomatik, Geoinformatik) beginnen. Etliche weitere Ausgebildete erhalten Arbeitsplatzangebote und verstärken ab sofort die Teams in den Katasterämtern, dem Geodatenmanagement oder der Landesvermessung.

Aktuelle Ausbildungsplatzangebote sind unter www.lgln-karriere.de / Stellenausschreibungen zu finden.

Alles zu Ausbildung und Karriere im LGLN ist unter www.lgln-karriere.de zu finden.
Die stolzen Prüflinge bei der feierlichen Zeugnisübergabe in Braunschweig   Bildrechte: LGLN
Die stolzen Prüflinge bei der feierlichen Zeugnisübergabe in Braunschweig

Artikel-Informationen

erstellt am:
13.07.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln