klar

Web Map Service der Nds. Vermessungs- und Katasterverwaltung (VKV)

Unterstützte Koordinatenreferenzsysteme


Der Web Map Service unterstützt verschiedene Koordinatenreferenzsysteme. Die Koordinatensysteme werden gemäß der Festlegungen der OGC zum WMS und der Festlegungen von GDI-DE zum WMS-DE-Profil 1.0 mit EPSG-Codes bezeichnet.

EPSG-Codes sind von der European Petroleum Survey Group (EPSG) weltweit eindeutige 4-5 stellige Schlüssel für Koordinatenreferenzsysteme. Die 'European Petroleum Survey Group' ist eine inzwischen durch das 'Surveying and Positioning Committee' der International Association of Oil & Gas Producers (OGP) abgelöste Arbeitsgruppe der europäischen Öl- und Gasexplorationsfirmen. Informationen zu den EPSG-Codes liegen als Datenbank vor, die auf der Internetseite der EPSG (siehe Link in der Info-Spalte) zum Download angeboten wird.

Folgende Koordinatenreferenzsysteme werden z.Zt. (Stand 30.03.2017) unterstützt:

EPSG Code

Beschreibung

EPSG: 4326

Geographische Koordinaten im WGS 84 (World Geodetic System 1984), werden z.B. beim Satellitenpositionierungssystem GPS verwendet.

EPSG: 25832

UTM - Koordinaten der Zone 32N (6 - 12° Ost) im ETRS 89 (European Terrestrial Reference System 1989). Koordinatenreihenfolge E - N. Die E-Koordinaten enthalten nicht die Zonenkennziffer. Dies ist das einheitliche Bezugssystem der deutschen Vermessungs- und Katasterverwaltungen und in Niedersachsen seit April 2011 das amtliche Bezugssystem.

EPSG: 31466

Gauß-Krüger-Koordinaten - Zone 2

EPSG: 31467

Gauß-Krüger-Koordinaten - Zone 3

EPSG: 31468

Gauß-Krüger-Koordinaten - Zone 4

EPSG: 31469

Gauß-Krüger-Koordinaten - Zone 5

EPSG: 32632

UTM - Koordinaten der Zone 32N (6 - 12° Ost) im WGS 84 (World Geodetic System 1984)

EPSG: 32633

UTM - Koordinaten der Zone 33N (12 - 18° Ost) im WGS 84 (World Geodetic System 1984)


Bei den Gauß-Krüger-Koordinaten der Zonen 2 - 5 handelt es sich um Koordinaten, die auf dem Deutschen Hauptdreiecksnetz basieren und auf das Bessel-Ellipsoid von 1841 bezogen sind. Dies ist das ehemalige Bezugssystem der Vermessungs- und Katasterverwaltungen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln