klar

Karte des Landes Braunschweig im 18. Jahrhundert (BL)

Einsatzmöglichkeiten

Die historischen Informationen der BL aus der Zeit 1746 bis 1784 unterstützen Forschungsbereiche der Naturwissenschaft, Geschichte, Landeskunde und des Umweltschutzes. Sie ermöglichen eine regionale Orientierung bei der Familienforschung.

Der Vergleich der BL mit Ausgaben der TK25 wird durch Übereinstimmung bei Blattbezeichnung, Blattschnitt und Maßstab 1 : 25 000 optimiert.

Nutzungsbereiche der BL sind

  • Verwaltung
  • Freizeit
  • Forschung und Lehre

Produkteigenschaften

Als neu gezeichnete Arbeitskarte 1 : 25 000 lehnt sich die BL, auch mit Übernahme von Signaturen, deutlich an die TK25 ihrer Gestaltungszeit (1956 -1964) an.

Die BL zeigt Siedlungsflächen und ihre Bebauung, markante Einzelgebäude und Befestigungsanlagen, Straßen und Wege, Gewässer, Vegetation und Ackerflächen, Flurnamen sowie Landes- und Feldmarkgrenzen. Die Höhenlinien der Preußischen Landesaufnahme wurden übernommen.

In der Regel einfarbig schwarz, sind einige Blätter der BL mit braunen Höhenlinien zweifarbig gestaltet.

Der Bereich des Landes Braunschweig wird mit 41 Kartenblättern abgedeckt.


Ergänzende Produkte

Ein Erläuterungsheft informiert über das Kartenwerk und seine Grundlagen.


Angebotsvarianten

Die analogen Kartenblätter der BL entstehen aus dem Datenbestand in Form von Plots, die in zwei Qualitäts-Stufen (Arbeitsausgabe/Präsentationsausgabe) angeboten werden.

Digital ist das Kartenwerk der BL je Kartenblatt als Datensatz zu beziehen.


Entstehung

Unter Leitung einer Fürstlichen Commission erfolgte in den Jahren 1746 bis 1784 die Braunschweigische General-Landesvermessung, deren Ergebnisse in Feldrissen des Maßstabs 1 : 4.000 festgehalten wurden. Die Feldrisse dokumentierten den bäuerlichen Besitz für eine gerechte Besteuerung. Erst ab 1755 wurden die Karteninformationen auch für die Flurbereinigung verwendet.

1956 bis 1964 erfolgte eine Zusammenfügung der Feldrisse zu den neu gezeichneten Blättern der Karte des Landes Braunschweig im 18. Jahrhundert in 1 : 25 000, die von der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen herausgegeben wurde.


Bitte beachten Sie unsere Verwendungs- und Geschäftsbedingungen!


Bezugsquellen und Ansprechpartner

Die Kartenblätter der BL und weitere Informationen zum Kartenwerk erhalten Sie

Das Erläuterungsheft der BL erhalten Sie nebenstehend über einen kostenfreien Download.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln