Logo: LGLN – Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen – Zur Startseite Niedersachen klar Logo

Ionosphärischer Index I95

Die aktuelle ionosphärische Situation kann über den Index I95 beurteilt werden. Dieser wird auf Datenbasis von vier SAPOS-Referenzstationen etwa 15 Minuten nach Ablauf jeder vollen Stunde mit WaSoft/WaV2 berechnet, aufdatiert und grafisch dargestellt. Seit 01.01.2017 werden dafür GPS und GLONASS-Daten ausgewertet.

Falls Ihr Browser keine eingebetteten Frames anzeigen kann, können Sie die eingebettete Seite über den folgenden Link aufrufen: Ionosphärischer Index I95

Beachten Sie aus aktuellem Anlass auch den Newsletter Nr. 36, der Informationen zu den Auswirkungen der aktuell erhöhten Sonnenaktivität gibt.

Die Stärke der durch die Ionosphäre verursachten Störungen kann über den Index wie folgt interpretiert werden:

0 < I95 <= 2 ungestört
2 < I95 <= 4 geringe Störungen
4 < I95 <= 8 starke Störungen
8 < I95 sehr starke Störungen

Die Daten sind mit einer Genauigkeit von etwa +/- 1 Einheit repräsentativ für das gesamte SAPOS-Referenzstationsnetz Niedersachsen. Nähere Informationen zur Berechnung sind beim Ingenieurbüro Wanninger zu finden.

zurück zur SAPOS® Startseite

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln