klar

SAPOS®-Dienste

Abgestimmt auf Ihre individuellen Anforderungen stehen Ihnen SAPOS® -Dienste mit unterschiedlichen Genauigkeitsniveaus und Taktraten bei der Datenübertragung zur Verfügung. Die Daten können sowohl für Echtzeit-Anwendungen als auch für eine Datenaufbereitung im Postprocessing genutzt werden.

Mit dem Hochpräzisen Echtzeit-Positionierungs-Service (SAPOS®-HEPS), dem Echtzeit-Positionierungs-Service (SAPOS®-EPS) und dem Geodätischen Postprocessing-Positionierungs-Service (SAPOS®-GPPS) können die Daten sowohl für Echtzeit-Anwendungen als auch für eine Datenaufbereitung im Postprocessing genutzt werden.

Bei Echtzeit-Positionierung werden die Daten im standardisierten RTCM-Format über Internet (Verfahren Ntrip) oder Mobilfunk (GSM) (nur SAPOS®-HEPS) übertragen. Die Daten der Postprocessing-Positionierung werden im standardisierten RINEX-Format auf dem Webserver bereitgestellt.


Aktuelles:


SAPOS®-Dienste in Niedersachsen:


Ausfall der Referenzstation Helmstedt für ca. 14 Tage.
Wegen Baumaßnahmen ist die Referenzstation seit dem 04.10.2017 für ca. 14 Tage außer Betrieb genommen worden. Es findet keine Datenaufzeichnung statt.

Ausfall der Referenzstation Gnarrenburg bis auf Weiteres.

Wegen Baumaßnahmen am Gebäude musste die Referenzstation am 06.03.2017 bis auf Weiteres außer Betrieb genommen werden. Es findet keine Datenaufzeichnung statt.

Stand: 05.10.2017 12:50 Uhr


Am 31.12.2016 wurde der Weltzeit eine Schaltsekunde hinzugefügt. Weitere Informationen dazu und zur erfolgreichen Einführung der verbesserten Koordinaten der SAPOS®-Referenzstationspunkte (RSP) entnehmen Sie bitte dem aktuellen SAPOS®-Newsletter Nr. 26.

Bitte beachten Sie, dass es am 01.12.2016 eine Koordinatenumstellung der SAPOS®-Referenzstationspunkte gab.


SAPOS®-Dienste im Überblick

SAPOS Dienst Tabelle
Quelle: Produktdefinition SAPOS®, Version 7
SAPOS® - HEPS / Hochpräziser Echtzeit-Positionierungs-Service

Mit dem vernetzten SAPOS® -HEPS kann eine Echtzeit-Positionierungsgenauigkeit von 1-2 Zentimetern (Lage) bzw. 2-3 Zentimetern (ellipsoidische Höhe) realisiert werden. Die aus Trägerphasenmessungen abgeleiteten Korrekturdaten werden im 1-Sekunden-Takt über Internet (Verfahren NTRIP) und Mobilfunk (GSM) im standardisierten Format RTCM übertragen.Durch die Vernetzung der SAPOS® -Referenzstationen werden entfernungsabhängige Fehler minimiert und somit eine verbesserte Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Positionierung erreicht.

Einsatzmöglichkeiten:
  • Bau- und Ingenieurvermessung
  • Geoinformationssysteme (GIS) mit höherer Genauigkeitsanforderung
  • Liegenschaftsvermessung
  • Ver- und Entsorgung
  • Leitungsdokumentation

SAPOS® - EPS / Echtzeit-Positionierungs-Service

SAPOS® -EPS bietet Echtzeit-Positionierung mit 0,5 bis 3 Metern Genauigkeit. Die Code-Korrekturen werden über Internet (Verfahren NTRIP) im standardisierten Format RTCM übertragen.

Einsatzmöglichkeiten:
  • Fahrzeugnavigation
  • Flottenmanagement
  • Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)
  • Geoinformationssysteme (GIS)
  • Seeschifffahrt
  • Hydrographie

SA
POS® - GPPS / Geodätischer Postprocessing Positionierungs-Service

Für höchste Genauigkeitsansprüche ist eine Datenverarbeitung mit Postprocessing notwendig. Mit SAPOS® -GPPS steht ein Dienst bereit, der eine Positionierungsgenauigkeit im 1-Zentimeter- bzw. Millimeterbereich in Lage und Höhe ermöglicht. Die SAPOS® -Daten werden dem Nutzer im standardisierten RINEX-Format per E-Mail, über Internet (Web-Server) oder auf Datenträgern bereitgestellt. Daten mit einer Taktrate von 1 Sekunde werden mindestens 30 Tage vorgehalten. Ausgedünnte Daten mit einer Taktrate von 15 Sekunden werden auf Datenträgern dauerhaft archiviert. Bei Bedarf kann auf Antrag auch eine Taktrate kleiner 1 Sekunde bereitgestellt werden.Alternativ können die Daten bei SAPOS® -GPPS auch als Virtuelle Referenzstation (VRS) aufbereitet werden. Nach Angabe einer Näherungskoordinate wird die VRS aus den umliegenden Stationen berechnet.

Einsatzmöglichkeiten:
  • Luftbildvermessung
  • Laserscanning
  • Grundlagenvermessung
  • Referenzsysteme der Landesvermessung
  • Untersuchung geodynamischer Prozesse
Die Dienststufe GPPS-PrO (GPPS-Processing-Online) steht in Niedersachsen noch nicht zur Verfügung.


Bezugsquelle und Ansprechpartner

SAPOS® - Daten und weitere Informationen:
  • für Niedersachsen
  • für den gesamten übrigen Bundesbereich

erhalten Sie beim

Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)
- Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation -

SAPOS®-Zentrale Stelle

Podbielskistraße 331

30659 Hannover


Telefonisch können Sie unsere SAPOS®-Hotline unter 0511 64609-222

von Mo-Do 08:00 - 16:00 Uhr und Fr und vor Feiertagen 08:00 - 13:00 Uhr erreichen.

Ihren Auftrag senden Sie bitte per Brief, Fax oder E-Mail an:

SAPOS®-Vertriebsteam: sapos-hotline@lgln.niedersachsen.de
SAPOS®-Fax: 0511 64609-168

SAPOS Dienst  
SAPOS® Niedersachsen

Sie erreichen die SAPOS®-Hotline
unter 0511 64609-222 von
Mo-Do 08:00 - 16:00 Uhr
und Fr 08:00 - 13:00 Uhr

Kosten:

Neukunden / Anmeldung

Echtzeitdienste

nur für bereits angemeldete Kunden

Postprocessing

nur für bereits angemeldete Kunden

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln