klar

Studium ausbildungsintegrierend - abiGeoIT


Ein ausbildungsintegrierendes Studium verbindet das Studium mit einer beruflichen Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Unser spezielles ausbildungsintegriertes Angebot abiStudiumGeoIT ermöglicht den Abschluss einer Ausbildung zum*zur Vermessungstechniker*in sowie den Erwerb eines Bachelorgrades im Studiengang Angewandte Geodäsie an der Jade Hochschule in Oldenburg.

Das abiStudium dauert insgesamt 5,5 Jahre. Die Teilnehmenden werden für die ersten 3 Jahre als Auszubildende und im Anschluss für weitere 2,5 Jahre als Teilzeitbeschäftigte eingestellt.

Von der Einstellung bis zum Beginn des Wintersemesters im folgenden Jahr werden die Inhalte des 1. Ausbildungsjahres vermittelt und eine Zwischenprüfung abgelegt. Im 2. Jahr folgen berufsintegriert das 2. Ausbildungsjahr und die ersten 2 Semester an der Hochschule. Im Anschluss wird das 3. Ausbildungsjahr absolviert und die Abschlussprüfung abgelegt. Anschließend sind noch 5 Semester an der Hochschule zu leisten, bevor das abiStudium mit dem Bachelor abgeschlossen werden kann.

Die Ausbildungsphasen werden an den Standorten des LGLN im weiteren Umkreis des Berufschulstandortes Oldenburg absolviert. Details beantworten die Regionaldirektionen Oldenburg-Cloppenburg, Aurich und Otterndorf. Bei gutem Studienabschluss stehen die Chancen für eine unbefristete Weiterbeschäftigung bei uns gut.

Zugangsvoraussetzung für ein ausbildungsintegriertes Duales Studium beim LGLN ist in der Regel die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Bewerbungen sind frühzeitig direkt an die Zentrale des LGLN zu richten. Einstellungstermin ist der 1. August jedes Jahres. Zur Unterstützung bei der Einstellungsentscheidung ist ein Einstellungstest vorgesehen.


Unsere Partnerin:

Jade Hochschule Oldenburg, Studiengang Angewandte Geodäsie Bachelor (B.Sc.)


Nach dem Studium

Die Möglichkeiten für Bachelor-Absolvent*inn*en sind bei uns an allen Standorten enorm vielseitig. Die Bandbreite reicht von der Verantwortung für eine Fachaufgabe bis zur führenden Position im mittleren Management. Bachelor-Absolvent*inn*en finden sich bei uns im Außendienst als Truppführer*in für anspruchsvolle Vermessungen und im Innendienst beispielsweise als Verantwortliche für die digitale Führung des Liegenschaftskatasters oder die Vorbereitung von Wertgutachten für Immobilien oder als Leiter*in eines Katasteramtes. Bei der Landesvermessung werden Bachelor-Absolvent*inn*en für hochtechnisierte Arbeiten zum Beispiel mit 3D-Laserdaten oder mit komplexen IT-Programmen eingesetzt.

Bei uns findet jede*r eine Lieblingsaufgabe und ein starkes Team, mit dem die Arbeit Spaß macht. Für bestimmte hoheitliche Aufgaben wird verbeamtetes Personal benötigt. Wer sich für diese Laufbahn entscheidet, absolviert einen einjährigen Vorbereitungsdienst an wechselnden Ausbildungsorten in Niedersachsen, der mit einer Prüfung abgeschlossen wird.

Ihre Ansprechpersonen für das Studieren mit dem LGLN

LGLN - Zentrale Aufgaben
Saskia Kunze
Podbielskistraße 331, 30659 Hannover
Tel.: 0511 64609-534
E-Mail: saskia.kunze@lgln.niedersachsen.de

LGLN - Zentrale Aufgaben
Gernot Voßler
Podbielskistraße 331, 30659 Hannover
Tel.: 0511 64609-321
E-Mail: gernot.vossler@lgln.niedersachsen.de



Beachten Sie dazu bitte auch unsere Ausschreibungen !

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln