Niedersachen klar Logo

Punktwolke

Als originäre Datenquellen für dreidimensionale Daten der Landschaft werden beim Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) luftgestützte Bild- und Laserscandaten verwendet.

Die Laserscandaten bestehen aus einer Ansammlung an 3D-Messpunkte (Höhenpunkten), die in ihrer Gesamtheit auch als Laserscan-Punktwolke bezeichnet werden und Teil der 3D-Messdaten sind.

Sowohl die 3D-Messdaten als auch alle davon abgeleiteten Produkte, wie das Digitale Geländemodelle (DGM), das Digitale Oberflächenmodell (DOM) und das Dreidimensionale Gebäudemodell (3D-Gebäudemodelle), werden vom LGLN für ganz Niedersachsen unter Berücksichtigung der ADV-Produkt-Standards (Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland) bereitgestellt. mehr


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln