Niedersachen klar Logo

orthogonal (Abzisse/ Ordinate)

Beim Orthogonalverfahren, Rechtwinkelverfahren, werden die aufzunehmenden oder abzusteckenden Punkte mit Hilfe eines Winkelprismas durch rechtwinklige Abstände (Ordinaten) auf eine Messungslinie (Abszissenachse) bezogen und die Fußpunktmaße (Abszissen) vom Anfangspunkt der Messungslinie aus gemessen.

A - Z

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln