Niedersachen klar Logo

Mapservice

Die amtlichen Geobasisdaten werden durch Darstellungsdienste als Rasterdaten über ein Web Map Service (WMS) angeboten. Ein WMS ist eine Schnittstelle, über die Karten von einem Web Map Server eines Datenanbieters digital zur Verfügung gestellt werden, indem der Server auf Anfragen mit Kartenbildern und Sachinformationen in unterschiedlichen Dateiformaten zu bestimmten Punkten auf der Karte antwortet. Jeder WMS hat eine individuelle Internetadresse (URL), über die seine Schnittstelle vom Kunden angefragt werden kann.

Darstellungsdienste sind Geodatendienste. Sie liefern die amtlichen Geobasisdaten, die über einen Viewer oder ein beim Nutzer vorhandenes geographisches Informationssystem (GIS) mit entsprechender Software angezeigt werden können. Sie ermöglichen auch, in ihnen zu navigieren, ihre Darstellung zu vergrößern oder zu verkleinern, zu verschieben, Daten zu überlagern sowie Informationen aus Legenden und sonstige relevante Inhalte als Metadaten anzuzeigen. mehr


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln