Niedersachen klar Logo

Geoinformationssystem

Ein Geoinformationssystem (GIS) ist ein System zur Erfassung, Speicherung, Prüfung, Veränerung, Integration, Analyse und Darstellung von Geoinformationen. Viele Einrichtungen der Verwaltung erfassen, speichern und verarbeiten Geodaten mit Hilfe eines GIS weiter. In den meisten Fällen werden die Geodaten auch kartographisch visualisiert. Durch Verknüpfungen verschiedener Datenquellen sind neue Informationen ableitbar. mehr
A - Z

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln