Niedersachen klar Logo

Geodätische Grundlagennetze

Geodätische Grundlagennetze bilden die Basis für sämtliche raumbezogene Informationssysteme des Landes Niedersachsen. Dazu werden Festpunktfelder in den jeweiligen Geodätischen Bezugssystemen für die Lage, Höhe und Schwere über das Amtliche Festpunktinformationssystem (AFIS) bereitgestellt. Geodätische Grundnetzpunkte informieren insgesamt über Lage, Höhe und Schwere.

Die Festpunktfelder können im Verwaltungsbereich z. B. für Liegenschaftsvermessungen, für die Entstehung Topographischer Karten oder den Aufbau von Geländemodellen verwendet werden. Sie werden auch bei privaten Ingenieurvermessungen genutzt. Die Messprojekte können damit im amtlichen Raumbezug durchgeführt werden. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln