Niedersachen klar Logo

Luftbilder

Seit über 60 Jahren wird die Landschaft Niedersachsens flächendeckend mit Luftbildern dokumentiert. Sie werden aus Bildflugzeugen mit senkrecht nach unten gerichteter Kamera aufgenommen. Bei den Bildflügen wird ein bestimmtes Gebiet in Nord-Süd- oder Ost-West-Richtung beflogen. Die Bilder entstehen damit in fortlaufenden Streifen, die sich in Flugrichtung und zwischen benachbarten Streifen überlappen. So wird das gesamte Gelände lückenlos erfasst.

Die Bildflüge werden im Allgemeinen im Frühjahr durchgeführt, zu einer Jahreszeit, in der das Laub der Bäume oder der Bewuchs der Ackerflächen die Geländegestaltung nicht überdecken.

Bei den Luftbildern werden, abhängig von der Entstehungszeit, gescannte digitale Luftbilder und orientierte Luftbilder unterschieden. mehr


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln