Niedersachen klar Logo

Gebäudemodell 3D

Ein 3D-Gebäudemodell ist ein digitales, numerisches Oberflächenmodell der Erdoberfläche, reduziert auf die im Liegenschaftskataster (ALKIS®) definierten Objektbereiche Gebäude und Bauwerke. Es ist eine Erweiterung des im Liegenschaftskataster vorhandenen Datensatzes „Hausumringe“ um die dritte Dimension.

Die 3D-Gebäudemodelle werden in unterschiedlichen Detaillierungsgraden (Level of Detail, LoD), vom einfachen Blockmodell (LoD1) bis hin zum grundrisstreu generalisierten Dach (LoD2) mit standardisierten Dachformen, wie z. B. Sattel- oder Walmdach, angeboten. Unterirdische Gebäude und Bauwerke werden nicht berücksichtigt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln