Niedersachen klar Logo

Datenbank

Eine Datenbank besteht aus einem Datenbankmanagementsystem (DBMS), also einem Verwaltungsprogramm und den zu verwaltenden Daten der Datenbank (DB), der Datenbasis.

Die Verwaltungssoftware organisiert intern eine strukturierte Speicherung der Daten und kontrolliert alle lesenden und schreibenden Zugriffe auf die Datenbank.

Abfragen und Verwalten der Daten werden vom Datenbanksysteme über eine Datenbanksprache (z.B SQL) gesteuert.

Auf Datenbanken wird häufig von speziellen Computerprogrammen zu Anforderungen der privatwirtschaftlichen und öffentlichen Verwaltung, sowie zur Erfassung, Bearbeitung, Haltung und Abgabe von Fachinformationen, wie z.B. Geodaten, zugegriffen.

verwandte Begriffe

A - Z

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln