Niedersachen klar Logo

ALB

Das Liegenschaftsbuch war früher Bestandteil des Liegenschaftskatasters. Es wurde als Teil der Gewährleistung des Eigentums aus Art. 14 Grundgesetz und der staatlichen Daseinsvorsorge von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland vorgehalten und an verschiedenste Stellen für raumbezogene Aufgaben abgegeben.

Es wurde als Automatisiertes Liegenschaftsbuch (ALB) in digitaler Form geführt.

Das Automatisierte Liegenschaftsbuch und die Automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) wurden in das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) zusammengeführt. Die beschreibenden Informationen sind nun in verschiedenen Produkten (z. B. Flurstücksnachweis, Flurstücks- und Eigentumsnachweis, Grundstücksnachweis) verfügbar. mehr
A - Z

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln