klar

Datenschutz im LGLN

Das Grundgesetz gewährleistet jeder Bürgerin und jedem Bürger das Recht, über Verwendung und Preisgabe seiner persönlichen Daten zu bestimmen. Geschützt werden also nicht Daten, sondern die Freiheit der Menschen, selbst zu entscheiden, wer was wann und bei welcher Gelegenheit über sie weiß.

In den Nachweisen der Vermessungs- und Katasterverwaltung sind personenbezogene Daten enthalten, deren Herausgabe bei berechtigtem Interesse erlaubt ist. Aber was bedeutet „berechtigte Interesse"? Das Faltblatt "Datenschutz", zeigt Fallbeispiele und gibt Antworten auf die häufigsten Fragen.

Wir helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter. Neben dem Datenschutzbeauftragten im Landesamt gibt es in jeder Regionaldirektion und in der Landesvermessung Ansprechpartner für den Datenschutz. Die Kontaktdaten sind im Flyer "Datenschutz" zu finden.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln