Niedersachen klar Logo

Jagdbezirkskarte

Beispiel einer Jagdbezirkskarte

Das Gebiet eines Jagdbezirks wird farblich umrandet mit einem gewissen Zuschlag dargestellt. Neben der Darstellung der Grenzen, Gebäude und farblich gestaltete Nutzungen (Landwirtschaftliche Flächen, Wald , Gewässer, Straßen usw.) sind auch die zum Jagdbezirk gehörenden Gemarkungen und Fluren ersichtlich.

Die Bestimmung von Maßstab und Kartenformat erfolgt situationsbezogen und richtet sich nach der abzubildenden Gesamtfläche und Ihren Wünschen. Bezogen auf das Ausgabeformat kann der Maßstab zwischen 1:2.000 und 1:10.000 gewählt werden. Das Kartenformat kann irgendwo zwischen DIN A2 (42 mal 60 Zentimeter) und DIN A0 (84 mal 119 Zentimeter) gewählt werden. Ergänzend können Eigentümerangaben und Flurstücksdaten als komplettes Jagdkataster abgegeben werden. Alle Daten sind auch digital zu erhalten.

Die Kosten werden für jede Karte gesondert berechnet und sind unter anderem abhängig von der Gesamtfläche, etwaigen Sonderwünschen und dem benötigten Zeitaufwand. Unter 100 Euro ist eine Jagdbezirkskarte in der Regel nicht zu haben.
Wer auf Nummer sicher gehen will, dass seine Karte zum Wunschtermin fertig ist, sollte zwei Wochen Bearbeitungsdauer einplanen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann treten Sie mit uns in Verbindung:


Reinald Joosten
Katasteramt Aurich / Dezernat 2
Oldersumer Straße 48
26603 Aurich
Tel.: 04941 176-545
E-Mail: Reinald.Joosten@LGLN.Niedersachsen.de

Theodor Meyer
Katasteramt Wittmund / Dezernat 2
Isumser Straße 5
26409 Wittmund
Tel.: 04462 9471-20
E-Mail: Theodor.Meyer@LGLN.Niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln