Niedersachen klar Logo

Was macht ein Katasteramt? Azubis des LGLN drehen Erklärvideos

Grenzstreit unter Nachbarn? Das Katasteramt hilft! Gebäude vermessen? Das muss sein!

Azubis und junge Leute aus dem LGLN (Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen) haben zwei Kurz-Videos zum Thema „Was macht ein Katasteramt?“ gedreht. Damit wollen sie Bürgerinnen und Bürgern verständlich erklären, wie ein Grenzstreit unter Nachbarn friedlich beigelegt werden kann und warum Gebäude eingemessen werden müssen.

Außerdem möchten sie jungen Menschen ihren Beruf vorstellen und sie motivieren, sich bei den Katasterämtern der Regionaldirektionen im Landesamt zu bewerben. Angebote sind unter www.lgln-karriere.de zu finden.

LGLN-Präsident Michel Golibrzuch: „ Wir haben schon letztes Jahr gute Erfahrungen mit unseren Azubivideos zum Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in gemacht. Die jungen Leute sind selbst verantwortlich für Inhalte und Drehbuch, mit viel Leidenschaft bei der Sache und die Ergebnisse sind sehr professionell.“

Das LGLN nutzt die Videos nicht nur unter www.lgln.de als Aufklärung zu den Themen Vermessung und Kataster sondern auch auf dem eigenen Youtube-Kanal, auf Instagram und facebook. Damit hofft das Landesamt auf Aufmerksamkeit für die Dienstleistungen der Katasterämter beziehungsweise auf Verständnis für notwendige Aufgaben, wie beispielsweise die Umsetzung der Gebäudeeinmessungspflicht.


Gebäudeeinmessungspflicht Grenzfeststellung, Nachbarschaftsstreit
Artikel-Informationen

18.07.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln