Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung einer Geoinformatikerin / eines Geoinformatikers in der RD Braunschweig-Wolfsburg


In der Regionaldirektion Braunschweig-Wolfsburg des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) ist im Dezernat 2 – Geodatenmanagement – ab 01.01.2019 ein unbefristeter Arbeitsplatz

einer Geoinformatikerin / eines Geoinformatikers (B.Sc.)

zu besetzen. Der Dienstort ist Braunschweig.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und wahrzunehmenden Tätigkeiten (EG 10 / EG 11 TV-L).

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Gestaltung von internen Arbeitsprozessen mittels moderner Geoinformationstechnologien
  • Einsatz in landesweiten Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung von Web-Diensten, Aufbau von Geoportalen und mobilen Plattformen
  • Entwicklung und Gestaltung von kundenspezifischen Applikationen zur Verwendung der digitalen Geobasisdaten und Web-Dienste der Vermessungs- und Katasterverwaltung (VKV)
  • Weiterentwicklung der digitalen Basisdaten und Web-Dienste der VKV
  • Datengewinnung, -aufbereitung, -konvertierung und -abgabe
  • Mitarbeit bei der Ausbildung im Arbeitsbereich Geomatik und Geoinformatik

Ihr fachliches Profil:

  • eigenverantwortliches, wertschätzendes und kooperatives Arbeiten im Team
  • mathematische und analytische Fähigkeiten
  • gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in der deutschen Sprache
  • Flexibilität, Initiative und Einsatzbereitschaft
  • Kunden- und Dienstleistungsorientierung

Ihre Perspektive:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer dienstleistungs- und zukunftsorientierten Fachverwaltung des Landes Niedersachsen
  • eine unbefristete Beschäftigung mit der Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • zielgerichtete Unterstützung bei der Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem guten Team

Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet. Das Land Niedersachsen strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits bei der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt.
Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Wichtige Informationen zur Bewerbung:
Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail im pdf-Format bis zum 31.12.2018 an: verwaltung-bs-wob@lgln.niedersachsen.de.

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Dezernatsleiter, Herr Marco Dieterichs (Tel.: 0531 23485-350) gern zur Verfügung. Fragen zum Verfahren richten Sie bitte an das Dezernat 1, Frau Anke Mayar (Tel.: 0531 23485-365).

Datenschutz
Im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens werden personenbezogene Daten im erforderlichen Umfang verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter: http://www.lgln.niedersachsen.de/wir_ueber_uns/datenschutz/datenschutz-im-lgln-138166.html.

LGLN – Regionaldirektion Braunschweig-Wolfsburg
Wilhelmstraße 3, 38100 Braunschweig

19.11.2018

Ulrike Tilk
(Leiterin der Regionaldirektion)

Stellenausschreibung zum Download

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln